über mich

Nahezu ein halbes Jahrhundert war, und ist auch heute noch, mein Motto “erstens nicht zu schaden”. Diese Philosophie des Hippokrates hat mich mein Leben lang begleitet und bis heute geprägt. Das Schöne ist, dass auch meine Patientinnen und Patienten dies fühlen.

Ich bin in Deutschland gebohren und habe meine Kindheit dort verbracht. Nach meiner Abitur in meiner Heimatstadt habe ich an der medizinischen Fakultät Cerrapaşa der Universität Istanbul medizin studiert. Da auch mein Vater selbst ein plastischer Chirurg ist hatte ich die Gelegenheit sowohl in seiner Praxis und auch im Krankenhaus ihn zu begleiten und öfters zu assistieren, schon seit meinem 14. Lebensjahr.

Während meiner Weiterbildung zum plastischen Chirurg an der Abteilung für plastische und wiederherstellende Chirurgie der medizinischen Universität Wien (damals medizinische Fakultät der Universität Wien) hatte ich auch die Möglichkeit, an der Abteilung für Kiefer- und Gesichtschirurgie zu arbeiten. Zu meinem Glück begann in dieser Zeit, in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Anatomie, die Organisation der Kurse “ästhetische Gesichtschirurgie auf frischen Kadavern” zweimal jährlich an denen ich ca. 5 Jahre als Tutor tätig war. Im letzten Jahr meiner Weiterbildung arbeitete ich als Privatassistent des weltberühmten Handchirurgen Prof.Dr. Hanno Millesi.

Derzeit betreue ich meine Patienten in meiner eigenen Praxis in Istanbul. Ich und meine Mitarbeiter versuchen hier vor allem die Herzen unserer Patientinnen und Patienten zu gewinnen.